Kontakt / Datenschutz

PHILIPP VON GALL – Berater für Tier-, Umwelt- und Agrarpolitik

c/o Betahaus Berlin
Rudi-Dutschke-Str. 23
10969 Berlin
philipp_gall ät posteo.de

  • ZUM DATENSCHUTZ -

entsprechend den gesetzlichen Vorgaben der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchte ich Sie hiermit über die Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten, und Ihre diesbezüglichen Rechte informieren.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wenn Sie mit mir zusammenarbeiten, erhebe ich meist folgende Informationen:
• Anrede, Vorname, Nachname, ggf. des gesetzlichen Vertreters oder zuständigen Sachbearbeiters (bei juristischen Personen)
• eine gültige E-Mail-Adresse
• gegfs. Anschrift und Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage hin und ist nach Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO für die angemessene Zusammenarbeit und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen (Kontaktaufnahme, Rechnungen) erforderlich bzw. beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Die personenbezogenen Daten werden 6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Zusammenarbeit beendet wurde, gespeichert und danach gelöscht.

Weitergabe von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten an Dienstleister, die ich im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnisse heranziehen (also etwa Bank, Computerdienstleister, etc.), weitergegeben. Diese sind wiederum gesetzlich und vertraglich an den Datenschutz gebunden. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, etwa über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, etc.
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.